Silbermond

Aus JuliWiki
Version vom 29. August 2011, 13:46 Uhr von Knopf (Diskussion | Beiträge) (Silbermond und Juli)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Silbermond
Bild folgt
Gründungsjahr 2000/2002
Besetzung
Gesang Stefanie Kloß
*31. Oktober 1984
Gitarre Thomas Stolle
*23. September 1983
Bass Johannes „Hannes“ Stolle
*23. Juni 1982
Schlagzeug Andreas „Nowi“ Nowak
*30. Dezember 1982

Silbermond ist eine Band aus Bautzen.

Werdegang

Nachdem sich die Bandmitglieder 1998 bei einem musikalischen Jugendprojekt namens Ten Sing kennen lernten, gründeten sie 2000 die Band Exakt, die sich wenig später in JAST umbenannte. Dieser Name stand für die Anfangsbuchstaben der Bandmitglieder.

Zunächst spielte man englischsprachige Songs; anfangs Coverversionen, später eigene Stücke. Die Band konnte bei einigen regionalen Bandwettbewerben und –preisen ihr Können unter Beweis stellen. 2002 wurde sie Vorband der Puhdys, wobei sie erstmals deutschsprachige Stücke spielte. Wenig später nahm sie an einer Tour des Senders Radio PSR teil, wo sie erstmals unter dem Namen „Silbermond“ zu sehen war.

Der endgültige Durchbruch kam 2004. Im Januar waren Silbermond als Vorband von Jeanette Biedermann auf Tour. Im Frühjahr erschien die erste, noch wenig beachtete Single Mach's dir selbst, der im Sommer der erste größere Hit Durch die Nacht folgte. Im Herbst 2004 konnte die Band schließlich mit ihrer dritten Single Symphonie die Top Ten erreichen.

2006 erschien das zweite Album Laut gedacht. Wieder war die dritte Single die erfolgreichste: Das Beste konnte sich sechs Wochen lang an der Spitze der deutschen Singlecharts behaupten. Dies war im Jahr 2006 noch keiner anderen Single in Deutschland gelungen.

Diskografie

  • Album Verschwende deine Zeit – 12. Juli 2004
    • Single Mach's dir selbst – 1. März 2004
    • Single Durch die Nacht – 1. Juni 2004
    • Single Symphonie – 28. September 2004
    • Single Zeit für Optimisten – 21. März 2005
  • DVD Verschwende deine Zeit LIVE – 18. April 2005
  • DVD Live in Kamenz
  • Album Laut gedacht – 21. April 2006
    • Single Unendlich – 31. März 2006
    • Single Meer sein - 7. Juli 2006
    • Single Das Beste – 6. Oktober 2006
    • Single Das Ende vom Kreis - 30. März 2007
  • Album Nichts passiert - 20. März 2009
    • Single Irgendwas bleibt - 20. Februar 2009

Silbermond und Juli

Bei folgenden Konzerten von Juli waren Silbermond dabei; zumeist handelte es sich dabei um Festivalauftitte.

Daneben spielten Silbermond bei Live 8 unmittelbar nach Juli.

Ein in den Medien und auch von manchen Fans gern aufgegriffenes Thema ist die angebliche Feindschaft zwischen Juli und Silbermond. Dieses Klischee rührt wohl daher, dass Silbermond und Juli im November 2004, als deutschsprachige Musik gerade wieder im Kommen war, zur gleichen Zeit in den Top Ten standen. Während selbst Konzertveranstalter daher mitunter versuchen, die beiden Bands so gut wie möglich voneinander abzuschirmen, betonen alle immer wieder, dass an den Gerüchten absolut nichts dran sei. Insbesondere zwischen den beiden Schlagzeugern besteht ein sehr inniges Verhältnis.

Eine Tradition bei Silbermondkonzerten war es, dass die Band jedesmal einen Song eines anderen Künstlers spielte. Perfekte Welle wurde dabei am 19. Oktober 2004 in Mainz sowie am 28. Mai 2006 in Hessisch Lichtenau intoniert.

Einen kurzen Auftritt hat die Band auch im Making of "Ein neuer Tag".

Links