Martin Möller

Aus JuliWiki
Version vom 9. März 2008, 01:51 Uhr von Steffen (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Martin Möller war der ursprüngliche Schlagzeuger von Sunnyglade. Als solcher war er 1998 am Album Pictures Of My Mind beteiligt.

Er besuchte die Gießener Liebigschule und war dort im selben Jahrgang wie Simon, wechselte jedoch dann auf ein Internat. Aus diesem Grund konnte er die Tätigkeit in der Band nicht fortsetzen und wurde im Februar 2000 durch Marcel Römer ersetzt.

Nach einer von Eva schon mehrfach erzählten Geschichte ist er dafür verantwortlich, dass sie 1999 in der Band einstieg. Während ihres ersten Vorsingens bei der Band, die gerade auf der Suche nach einer neuen Sängerin war, hatte sie anfangs kein sehr gutes Gefühl, was sich jedoch durch die Aufgeschlossenheit des Schlagzeugers (und ein sprichwörtliches Augenzwinkern, für das sie sich auch im Es ist Juli-Booklet bedankt) ins Gegenteil verkehrte.