Jonas Pfetzing

Aus JuliWiki
Version vom 28. Juli 2010, 14:35 Uhr von Steffen (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jonas Pfetzing
Juli-Jonas.jpg
Jonas Pfetzing live am 23. Juli 2005
Geburtsdatum Donnerstag, 2. April 1981
Geburtsort Lich
Instrument Gitarre
Weitere Informationen
Sternzeichen Widder
Größe 1,87 m
Augenfarbe blau-grün
Haarfarbe blond

Jonas Pfetzing (* 2. April 1981 in Lich) ist einer der beiden Gitarristen von Juli

Werdegang

Zum Gitarrespiel kam er durch seinen Vater, dem er seine Begeisterung für die Band Dire Straits verdankte. Jonas' erste Band hieß Immodium und spielte eine Mischung aus Grunge und Noise, löste sich aber 1998 auf, woraufhin Jonas zu Sunnyglade kam. Gemeinsam mit Simon Triebel und Dedi Herde gehörte er zu den Gründungsmitgliedern von Sunnyglade.

Sein Abitur machte Jonas im Jahr 2000 an der Liebigschule in Gießen und absolvierte anschließend seinen Zivildienst in einer integrativen Grundschule, ebenfalls in Gießen. Anschließend studierte er 9 Semester Politik, Geschichte und Germanistik.

Kollaborationen mit anderen Künstlern

  • Zusammen mit dem Produzenten der Juli-CDs, O.L.A.F. Opal, hat Jonas Remixe von einigen Julisongs gemacht (als J.U.L.I.).
  • Am 23. Mai 2008 trat Jonas im Grünen Salon der Berliner Volksbühne als Gastmusiker von Tex auf; es spielten auch die Bands Mein Mio und Der elegante Rest.
  • Für Madsen erstellte er einen Remix des Liedes Astronaut.
  • Neben seiner Tätigkeit für Juli spielte Jonas auch die Overdubgitarrenparts für die Lieder Zoogedanken und Immer wenn wir träumen auf dem am 22. August 2008 erschienenen Debütalbum von Radiopilot ein und erstellte einen Remix eines Radiopilotsongs.
  • Für das kommende Tent-Album hat Jonas mit Kai Steffen Müller den Bass in seinem Studio in Berlin aufgenommen.
  • Für die am 14. August 2009 erscheinende klez.e-Single Madonna hat Jonas einen Phatsing-Remix beigesteuert.
  • Anfang November 2009 war er mit Mein Mio im Studio, wo er als Produzent mit ihnen eine Version von Frag mich noch mal aufnahm.<ref>Wieder im Studio, meinmio.de, 8. November 2009</ref>
  • Im Winter 2009/10 feierte er mehrere Auftritte als Band of the Week mit Musikern von Tent, Virginia Jetzt! und Madsen.
  • Auf dem vierten Studioalbum von Madsen (Labyrinth, erschienen am 23. April 2010) nahm Jonas gemeinsam mit O.L.A.F. Opal zusätzliche Gitarren auf.
  • Seit sich Madsen-Gitarrist Sebastian im Frühjahr 2010 bei einem Sturz schwer verletzte, vertritt ihn Jonas bei zahlreichen Live-Auftritten.

Sonstiges

  • Der Sänger von Immodium, Peter, war Backliner bei der ersten Juli-Clubtour.
  • Seine Schwester Miriam ist die Managerin von Juli.
  • Jonas ist abergläubisch: Er muss bei allen Auftritten auf der linken Seite der Bühne stehen.
  • In einem Chat im Oktober 2007 sagte Jonas, dass er außer Gitarre auch ein wenig Klavier und Schlagzeug spielen könne, aber darin nicht gut genug für die Bühne sei.
  • Nach Aussage von Eva war Jonas einige Jahre lang Vegetarier, ist und bleibt es nach eigenen Aussagen auch.
  • Gelegentlich legt Jonas als DJ in Clubs auf.

Bilder von Jonas


Einzelnachweise

<references />

Weblinks

Die Mitglieder von Juli

Eva Briegel | Dedi Herde | Jonas Pfetzing | Marcel Römer | Simon Triebel